Ordnungsbussenverordnung (OBV)

Home > Nützliches > Ordnungsbussenverordnung
Komitee Pro-Automobil
 

Ordnungsbussenverordnung (OBV)

vom 4. März 1996 (Stand am 9. Mai 2006) 741.031
Der Schweizerische Bundesrat,
gestützt auf die Artikel 3, 3a und 12 des Ordnungsbussengesetzes vom 24. Juni 19701,
verordnet:
 
Art. 1 Bussenliste
Die Übertretungen von Strassenverkehrsvorschriften, die mit Ordnungsbussen geahndet werden, sind mit den entsprechenden Bussenbeträgen in Anhang 1 aufgeführt.
 
Art. 2 Zusammentreffen mehrerer Widerhandlungen
Erfüllt die Täterin oder der Täter durch eine Widerhandlung mehrere Ordnungsbussentatbestände, so werden die Bussen nur dann nicht zusammengezählt, wenn:
  a.2 mit dem Parkieren oder Halten des Motorfahrzeugs im Halteverbot zusätzlich ein anderer Tatbestand des ruhenden Verkehrs nach Anhang 1, 2. Kapitel erfüllt ist;
  b.3 eine Person für den Sachverhalt gleichzeitig als Fahrzeughalterin und Fahrzeugführerin bzw. als Fahrzeughalter und Fahrzeugführer nach Anhang 1, 4. und 5. Kapitel verantwortlich ist;
  c. zwei oder mehr allgemeine Verkehrsregeln, Signale oder Markierungen missachtet werden, die denselben Schutzzweck haben.
 
Art. 3 Formulare
Die Formulare im Ordnungsbussenverfahren müssen mindestens die Angaben nach Anhang 2 enthalten.
 
Art. 4 Weisungen
Das Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation4 kann für die Durchführung des Ordnungsbussenverfahrens Weisungen erlassen.
 
Art. 5 Aufhebung bisherigen Rechts
Die Verordnung vom 22. März 19725 über Ordnungsbussen im Strassenverkehr wird aufgehoben.
 
Art. 6 Inkrafttreten
Diese Verordnung tritt am 1. September 1996 in Kraft.
 
Schlussbestimmung der Änderung vom 11. April 20016
Quittungen und Bedenkfrist-Formulare für Ordnungsbussen mit der Rubrik «Polizeiorgan» können ab Inkrafttreten dieser Änderung verwendet werden. Der Vorrat an Formularen mit der Rubrik «Unterschrift des Polizeiorgans» darf aufgebraucht werden.
 
AS 1996 1078
1 SR 741.03
2 Fassung gemäss Ziff. I der V vom 11. April 2001, in Kraft seit 1. Jan. 2002 (AS 2001 1372).
3 Fassung gemäss Ziff. I der V vom 11. April 2001, in Kraft seit 1. Jan. 2002 (AS 2001 1372).
4 Ausdruck gemäss Art. 1 Ziff. 2 der V vom 22. Juni 1998, in Kraft seit 1. Jan. 1998 (AS 1998 1796).
5 [AS 1972 738, 1979 1746, 1981 507 Ziff. II, 1985 782 1841 Ziff. IV, 1989 410 Ziff. II 1, 1991 2534, 1994 167 Ziff. VI 214 Ziff. III 2 816 Ziff. II 1 1103 Ziff. III, 1995 4425 Anhang 1 Ziff. II 3]
6 AS 2001 1372
 
 
OBV Seite 1 von 11 [ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 ] [ Ordnungsbussenverordnung.pdf ]
 
 
|   Newsletter  |   Sitemap  |   Impressum  |   Komitee  |   Kontakt  |   Online Spenden  |   Fahrzeuglisten  |   Weiterempfehlen  |   Druckversion  |   Seitenanfang  |   Komitee Pro-Automobil auf Facebook   Komitee Pro-Automobil auf Twitter